Halloween

 

Morgen ist Halloween und du planst spontan eine Party bei dir Zuhause?! 

Viel Zeit für große Vorbereitungen bleibt dir nicht, aber du möchtest deine Freunde trotzdem mit einer schaurigen Halloween Dekoration überzeugen? 

Wir zeigen dir, wie du schon mit wenigen Materialien die ganz sicher Jeder bei sich Zuhause hat, deine vier Wände in eine Halloween Location verwandelst.

Aufgepasst! 

 

 

Du möchtest deine Halloween Snacks mal anders und besonders anbieten? Ganz einfach!

Du brauchst:

  • kleine durchsichtige Tüten
  • Geschenkband
  • Schere
  • schwarzen Stift (z.B. einen Edding)
  • und natürlich: Snacks (wie bspw. Chips, Popcorn oder andere Leckerein)

Beginne die durchsichtigen Tüten mit dem Stift zu bemalen. Wir haben unsere Snack-Tüten wie kleine Monster aussehen lassen und haben die Tüten mit Gesichtern und Fratzen verziert. 

Lege dir als Hilfe ein weißes Papier unter die Tüte, damit du die gemalten Striche besser erkennen kannst.

Du kannst deiner Kreativität freien Lauf lassen und deine Tüten-Monstern mit vielen verschiedenen Grimassen verzieren. 

Sobald die Farbe des Stiftes getrocknet ist, kannst du deine bemalten Tüten mit den Snacks befüllen. 

Schneide dir ein wenig von dem Geschenkband ab, um die Tüten mit diesem zuzubinden. 

Fertig sind deine ganz persönlichen und besonderen Snack-Tüten.
Schaurig Lecker!

 

Nicht nur deine Snacks sollen toll aussehen, sondern auch deine vier Wände? 

Wir zeigen dir, wie du einfach und schnell deine Wohnung in eine gruselige Fledermaus-Unterwelt verwandelst. 

Du benötigst:

  • Pappe
  • Schere
  • Faden
  • Stift
  • Blattpapier
  • Teelicht 

Du beginnst damit eine Vorlage für deine Fledermaus zu erstellen.
Umrande mit deinem Stift das Teelicht, um den Kopf der Fledermaus zu zeichnen. 

Danach kannst du den Körper der Fledermaus zeichnen. Auch hier kannst du ganz kreativ sein und deiner Fledermaus verschiedene Gestalten geben.
Wir haben unsere Fledermaus nur zur Hälfte gezeichnet, damit wir später beide Seiten identisch ausschneiden können.

Schneide deine gezeichnete Hälfte der Fledermaus aus. Achte darauf, das Öhrchen nicht abzuschneiden. 

Falte deine Pappe und achte darauf, dass deine Fledermaus Vorlage komplett drauf passt. Zeichne die Vorlage mit dem Stift auf der Pappe nach.

Schneide nun vorsichtig an der gezeichneten Umrandung entlang. Am besten klappst du hierfür die Pappe auseinander. 

Nun stichst du mit der Schere zwei Löcher in die ausgeschnittenen Fledermäuse.  

Durch die Löcher kannst du nun den Faden ziehen und alle Fledermäuse miteinander verbinden. 

Fertig ist deine Fledermaus-Girlande!
Die Länge deiner Girlande ist abhängig davon, wie viele Fledermäuse du ausgeschnitten hast. Du kannst sie also beliebig lang basteln. 

 

Mit den abwechslungsreichen Geister-Lollis kannst du deine Gäste mit Sicherheit überzeugen!

Du benötigst:

  • Lollis
  • Aluminiumfolie
  • Pfeifenreiniger
  • Taschentücher
  • Styroporring

Beginne damit den Styroporring mit der Aluminiumfolie zu umhüllen und vollständig einzupacken. 

Danach kannst du damit anfangen die Geister zu basteln.
Hierfür nimmst du dir jeweils einen Lolli und ein Taschentuch. 

Den Lolli umhüllst du komplett mit dem Taschentuch. 

Unten drückst du das Taschentuch zusammen, sodass der Lolli zum Kopf des Geistes wird. 

Nun nimmst du dir einen Pfeifenreiniger und…

…drehst diesen unter dem Lolli zusammen. 

Wir haben unseren Geistern noch mit den beiden Enden des Pfeifenreinigers zwei Arme geformt.
Du kannst die Enden aber auch so abschneiden, dass man diese nicht mehr sieht. 

Nun brauchst du deinem Geist nur noch mithilfe eines Stiftes ein Gesicht zu zeichnen und…

… den Geister-Lolli in den Aluminiumring zu stecken.
Sollte noch zu viel Taschentuch um den Lolli herum sein, kannst du dieses mit einer Schere abschneiden. 

Auf diese Weise kannst du viele verschiedene Geister basteln und mit unterschiedlichen Grimassen und Pfeifenputzern individualisieren.
Deine Geister kannst du auf dem Styroporring verteilen. 

Und schon bist du FERTIG! 

 

Du möchtest deinen Freunden auch gesunde Halloween Snacks anbieten? 

Hier haben wir deine Lösung!

Du benötigst:

  • einen Stift
  • Mandarinen

Beginne mit einem wasserfesten Stift Gesichter auf die Mandarinen zu malen. 

Hierbei sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt.
Wir wollten unsere Mandarinen wie kleine Mini-Kürbisse aussehen lassen. 

So kannst du viele unterschiedliche kleine Halloween-Mandarinen-Monster entstehen lassen und deine Freunde mit gesunden Snack-Alternativen überzeugen. 

Innerhalb weniger Minuten hast du deine eindrucksvolle Mandarinen-Halloween-Familie fertig!

 

Du möchtest deine Wohnung noch schauriger gestalten? 

Ganz einfach! 

Du benötigst:

  • Schere
  • Faden oder Draht
  • Pappteller
  • Stift 

Zeichne auf einem Teller die grobe Form eines Skelett Kopfes vor. Und schneide diesen aus. 

Tipp: Nutze die Rückseite des Tellers. 

Der Oberkörper des Skeletts besteht aus Schultern und Brust.
Zeichne drei Abschnitte die du vom Teller abschneidest. 

Für die Oberarme benötigst du zwei Teller. 

Hier zeichnest du grob einen Knochen mit runden sowie dickeren Ober- und Unterseiten.
Du kannst beide Teller zusammen ausschneiden. 

Danach zeichnest du den Unterarm samt Hand. Auch hierfür benötigst du zwei Teller und kannst das Gezeichnete gleichzeitig ausschneiden.
Achte darauf, dass der Unterarm optisch auch zum Ende des Oberarms passt. 

Nun nimmst du dir einen Teller und zeichnest die Hüfte des Skeletts.
Schneide auch diesen anschließend aus. 

Für die Beine benötigst du wieder für beide Seiten zwei Teller. 

Der Oberschenkel ähnelt den Knochen der Arme, ist aber deutlich dicker. 

Wenn du beide Oberschenkel ausgeschnitten hast, zeichnest du die Unterschenkel zusammen mit dem Fuß.
Auch hierfür benötigst du zwei Teller. 

Wenn du alle Teile deines Skeletts ausgeschnitten hast, stichst du mit einer Schere Löcher in die einzelnen Knochen, um alle Elemente miteinander zu verbinden. 

Hierfür fädelst du einen Faden oder Draht durch die Löcher.
Wir haben für die nötige Stabilität einen Draht verwendet.
Wenn du magst kannst du dein Skelett noch mit einem Bleichstift schattieren oder mit anderen Farben verzieren. 

Und schon kannst du dein fertiges Skelett aufhängen.

 

Du möchtest deine Leckerein an deiner Halloween Party für deine Freunde ganz besonders gestalten?

Wir haben eine Lösung für dich! 

Du benötigst:

  • Augen
  • Stift
  • Pappbecher
  • Snacks 

Klebe die Augen auf die Pappbecher.
Solltest du keine selbstklebenden Augen zuhause haben, kannst du natürlich auch welche mit einem Stift auf die Pappbecher malen.

Sei phantasievoll und zeichne lustige sowie schaurige Grimassen auf deine Becher. 

Und schon hast du eine ganze Monster-Familie gebastelt in denen du deine Snacks präsentieren kannst und die deine Freunde sicherlich begeistern. 

 

Wir haben unsere Deko- und Bastelideen direkt für unsere Büro-Halloween-Party verwendet. 

Hier ein paar Eindrücke:

 

Wir wünschen dir viel Spaß bei der Umsetzung!