LBS Immobilien GmbH NordWest schreibt zehn Prozent Umsatzplus

 

Wir, die LBS Immobilien GmbH Nordwest (LBSi Nordwest), einer der größten deutschen Makler für Wohnimmobilien, haben in den ersten drei Quartalen den Umsatz um knapp 10 Prozent auf 102,4 Mio. Euro gesteigert. Im Geschäftsgebiet NRW, Niedersachsen und Berlin wurden 9.485 Kaufobjekte (- 1,8 %) mit einem Volumen von 2,1 Mrd. Euro (+ 9,5 %) vermittelt. Unser Geschäftsführer Roland Hustert erzählt: „Das Angebot an Kaufobjekten wird spürbar knapper, die Preise ziehen weiter an.“

Ein gebrauchtes Eigenheim wurde 2018 bei der LBSi NordWest im Schnitt für 224.410 Euro vermittelt, das ist ein Plus von 8,1 Prozent. Bei Eigentumswohnungen liegen die Preise im Neubau bei durchschnittlich 3.998 Euro pro Quadratmeter (+ 2,9 %), aus zweiter Hand kosteten sie 1.675 Euro (+ 4,1 %).

Wir arbeiten in unserem Geschäftsgebiet bereits mit 96 der insgesamt 134 Sparkassen zusammen. „Zuletzt konnten wir die Sparkassen Düsseldorf, Radevormwald-Hückeswagen und Witten sowie Lüneburg und Gifhorn-Wolfsburg hinzugewinnen“, so Hustert. Wir bieten diesen die Bearbeitung des kompletten Maklergeschäftes an. Darüber hinaus verfügen wir über gut 200 eigene Immobilienberater.

 

Immobilienberater kontaktieren