Wohnen im 3. Lebensabschnitt

Quelle: „George Rudy/shutterstock.com“


Rechtzeitig die Weichen stellen – empfiehlt die LBS Immobilien NordWest

Wenn die Treppe im eigenen Haus zum Hindernis wird, das Haus zu groß ist, weil die Kinder ausgezogen sind und einem der Garten buchstäblich über den Kopf wächst, dann stehen viele ältere Menschen vor einer schweren Entscheidung. Soll ich mein Heim altersgerecht umbauen oder doch lieber umziehen? Ist betreutes Wohnen für mich eine Alternative? Oder ziehe ich besser in eine Wohngemeinschaft mit Gleichgesinnten? Oft müssen die Kinder oder Enkel unter Zeitdruck eine angemessene Unterbringung für die Senioren finden, weil die sich selbst nicht rechtzeitig gekümmert haben. So weit sollten wir es nicht kommen lassen, sagt Roland Hustert von der LBS Immobilien NordWest.







Jetzt Podcast anhören:




Zu Hause wohnen – ein Leben lang (PDF)

 

Unsere aktuellen Immobilienangebote